Donnerstag, 12. Februar 2009

Ich freu mich...

... dass heute abend mein Wochenende beginnt.
... dass die Grosse sich so gut eingelebt hat im Kindergarten und so tolle Freunde gefunden hat (mir wurde gestern wieder mal bewusst wie einfach sie es mir doch in dieser Beziehung macht. Aus dem früher so immens scheuen Mamamädchen ist ein selbständiges toughes Mädchen geworden.)
... dass die Kleine ihren Wortschatz anfängt zu erweitern, derzeitiger Lieblingssatz: "Nei, Leu!". Jedesmal wenn sie auf einen Panther zeigt und ich sage: "Das esch en Panther"
... dass die Grosse Bücher genau so mag wie ich und es eine Freude ist, ihr in der Bibliothek zuzuschauen.
... dass ich die mir selbst auferlegten Aufgaben für diese Woche schon fast geschafft habe.
... dass ich 9 Party-Säckchen genäht habe und nur noch 7 muss. Nein, 8.
... dass ich morgen abend mit meinen Freunden wieder mal "die Stadt" unsicher mache.
... dass am Wochenende die Grösste mal wieder bei uns zu Besuch ist.
... dass ich schon einen Plan habe wie der Kindergarten-Geburtstagskuchen aussehen soll und die Idee sehr gelungen finde, sofern sie denn gelingt.

... darüber dass ich mich freue. Manchmal muss man sich bewusst machen, wie gut es einem doch geht.

Kommentare:

"fabuscreativ" hat gesagt…

Oh du schriibsch so schön!!!I freue mi grad mit dir....Und i bi scho gschpannt ufd Geburri oder aud Uusgangsfotine ;-))))Grüessli GabiB.

Pfeilinchen... hat gesagt…

Liebe Frau FAmilienwahnsinn... Freude ist doch etwas besonders schönes... ich habe mich jetzt besonders gefreut nochmals ein "gänseblümeli" bad zu nehmen...

DANKE!!!!!

äs liäbs grüässli

mdm. von und zu... ->

(ja ich weiss es ist mitten im tag.... aber no kids in the house....)