Donnerstag, 31. Juli 2008

Frau Migrol ruft an...

Keine Stunde nach meinem höflichen Mail an die Migrol hat mich die Frau Migrolmitarbeitende (nicht der Herr..) angerufen. Das Gespräch lief in etwa so ab:

Frau Migrol: "Ich verstehe nicht ganz was ihr Mail zu bedeuten hat?" (Als ob ichs nicht geahnt hätte...)
Frau Wahnsinn: "Ich habe vor 3 Stunden den Auftrag eingegeben, dass wenn der Preis auf 129.-- geht, ich dann eine Benachrichtigung bekomme".
Frau Migrol: "Ja, er ist ja jetzt schon nahe dran".
Frau Wahnsinn: "Ja, aber den Preis habe ich ja gesehen, vor 3 Stunden, seither hat er ja nicht mehr geändert, ich wollte ja eine Mitteilung wenn er dann steigt (meines Erachtens auch der Sinn dieser Bestprice-Sache). Aber der Preis ist ja ein Tagespreis und ändert sich während des Tages nicht."
Frau Migrol: "Das kann schon mal passieren, wenn etwas massives auf dem Oelmarkt geschieht"
Frau Wahnsinn (langsam leicht gereizt): "Das war ja aber heute nicht der Fall"
Frau Migrol: "Äh, nein. Aber von 124.-- auf 129.-- ist es ja nicht mehr weit."
Frau Wahnsinn: "Das sind ja doch 5.-- pro 100 Liter, und wie erwähnt, der Sinn war ja einfach dass mir die nächste Erhöhung mitgeteilt wird, bzw. wenn der Preis dann näher an 129.-- ist"
Frau Migrol: "Von 124.-- auf 129.-- ist es ja aber doch ein ziemlicher Unterschied, das macht dann einiges aus" (jetzt also doch, vor 1 Minute war es noch nicht so ein grosser Unterschied)
Frau Wahnsinn (langsam versuchend diesem Gespräch ein Ende zu setzen): "Da geb ich Ihnen recht, aber wenn ich eingebe, dass ich bei 129.-- eine Mitteilung möchte, dann möchte ich diese nicht schon bei 124.--, denn die habe ich ja vor 3 Stunden bereits zur Kenntnis genommen. Für mich kommt das ein bisschen wie Panikmache rüber"
Frau Migrol: "Möchten Sie dann lieber bei 129.-- kaufen?"
Frau Wahnsinn (zähneknirschend): "Neeeeiiiinnn, natürlich nicht, aber ich möchte nicht ein Mail à la Panikkauf bekommen, wenn es mit meinen Eingaben nicht übereinstimmt, das ist für mich "Ziel verfehlt" für dieses Mitteilungsangebot"
Frau Migrol: "Wir wollen den Kunden halt einfach auf dem Laufenden halten"
Frau Wahnsinn (merkend dass dieses Gespräch ins Nirvana führt und Frau Migrol noch immer nicht ganz begriffen hat um was es eigentlich geht): "Ja, also danke für Ihren Anruf. Auf Wiederhören!"

Bin ich kleinlich dass ich mich über solche Sachen aufrege?!

1 Kommentar:

Nic hat gesagt…

*giggel*

schick der dame einen merkbefreiungsschein!

ich hätte mich sehr laut aufgeregt. ;o)

liebe grüße
nic