Dienstag, 14. Oktober 2008

Familienverhältnisse

Lisa hat Besuch von ihrem ehemaligen Waldspielgruppenkumpan und jetzigem Fast-Nachbar L.

L.: "Wer ist das auf diesem Foto da?"

Lisa: "Das ist meine grosse Schwester"

L.: "Aber du hast doch gar keine grosse Schwester!"

Lisa: "Doch. Aber die wohnt in Zürich!"

L.: "Wieso denn das?"

Lisa, tief einatmend (wohl um für Erklärungen genügend Luft zu haben): "Papa war früher mit der Mama von Noelle Schätzeli. Dann ist Noelle zur Welt gekommen, danach waren dann Papa und Conni keine Schätzelis mehr. Dann hat Papa Mama getroffen und sie waren Schätzelis und dann bin ich zur Welt gekommen und dann Sina. Und darum ist Noelle meine Halbschwester."

Damit war wohl alles klar, denn die Erklärung der Familienverhältnisse war damit beendet und Nachbarsjunge L. hatte auch keine Fragen mehr.

Heimlich aber nicht absichtlich belauscht durch Frau Familienwahnsinn, die sich fast gekringelt hat vor Lachen (natürlich auch leise und heimlich, mit Hand vor dem Mund).

Kommentare:

hierundjetzt hat gesagt…

lach* also erklärungsnot war da keine im spiel ;-)

lieben gruss
jrene

Frau Familienwahnsinn hat gesagt…

nein, anscheinend habe ich ihr das einigermassen gut erklärt! :-D ich bin mir nur nicht sicher ob freund L. da so mitgekommen ist, der kommt nämlich aus einer familie, wo die 3 brüder auch zusammen wohnen... :-D

lg
brige