Dienstag, 14. April 2009

Ratzfatz und der Frühling lässt es spriessen!

Die erste Ratzfatz bei der die blonde Näherin das "System" verstanden hat. Die Bänder sind schräg, ich würde jetzt gerne behaupten "Absichtlich!", aber nein, ich habe den Begriff "Ratzfatz" etwas zu wörtlich genommen und die Bänder nach Augenmass ohne feststecken angenäht...


...und dann hätten wir da noch die aufgemotzten Vorhänge der Grossen. Es mussten unbedingt die Roten sein, unbedingt, ohne die war kein Entkommen aus dem Laden... Zu Hause musste man dann leider feststellen, dass "nur rot" irgendwie doch ein bisschen langweilig ist. "Hab ichs nicht gesagt?!" wettert die alleswissende Supermutter. Genaus deshalb darf die alleswissende Supermutter dann wohl zur Strafe auch als Näherin einspringen und die Vorhänge nach Gutdünken der Designerin Lisa pimpen. (Strafe deshalb, weil haben Sie schon mal die Anzahl Sterne und Herzen gezählt? Und das dann natürlich noch x2!) Ich will ja nicht pingelig sein, aber der Faden hat schlussendlich mehr gekostet als der Vorhang...



(und wieder mal ein total überbelichtetes Foto...)

Kommentare:

misslavender hat gesagt…

O_o

wow! bin sprachlos!

Frau Familienwahnsinn hat gesagt…

echt jetzt?
weshalb denn?
:-D

Pfeilinchen... hat gesagt…

Frau Familienwahnsinn... der Vorhang ist wahnsinnig schön!

Frau Familienwahnsinn hat gesagt…

Danke! Aber wie gesagt, ich hab ja nur genäht. Das Lob geht wie immer an den Designer... ;-D

"fabuscreativ" hat gesagt…

WOW die sind aber meeeega-cool!!!!!Gut gemacht Supermom!!!!Jetzt channsch jo bi eus no cho....mer hei jetzt die neue Fenschter dinn,aber no kei Vorhäng ;-)))))))))))))♥lich GabiB.

Seelennahrung hat gesagt…

Also von mir gekommt auch das fleißige Schneiderlein ein dickes Lob für die Ausführung!!!

LG
Sonja